Glas hat mich schon immer fasziniert und bei jedem Besuch in der Glasi Hergiswil haben mich die Glasbläser von Neuem beeindruckt.

2011 habe ich das Glasperlen drehen entdeckt und seit 2012 habe ich ein kleines Atelier, wo ich die meiste freie Zeit am Brenner verbringe.

Begonnen habe ich mit einem Starterset mit Dosenbrenner und wechselte dann schnell via Eingasbrenner zu meinem Minor Bench, der an einem 10l-Konzi angeschlossen ist.

Ich habe diverse Kurse besucht und versuche durch beobachten und "Glasperlen-lesen" den verschiedenen Geheimnissen und Techniken rund um die Glasperle auf die Spur zu kommen.

Ich lebe mit meinem Mann und meinen drei Kinder in der Nähe von Bern und arbeite als Bibliothekarin an der Schule, an der ich während 15 Jahren als Fachlehrkraft für textiles Gestalten tätig war.